Was in der Schweiz passierte

Finanzen
Während des gesamten Jahres waren wir damit beschäftigt die nötigen finanziellen Mittel zu beschaffen, um beim Hausbau weiterarbeiten zu können. Der Garten war schon angelegt und die Mauern standen. Der zweite grosse Schritt war das Dach zusammen mit Fenster und Türen. Schlussendlich konnten wir dank unseren grosszügigen Spenderinnen und Spender, diversen Kollekten und der Weihnachtsaktion der Bezirksschule...

erstellt von Daniela Giger

Nachdem das Dach erfolgreich fertiggestellt wurde, haben die Arbeiten schon an einer anderen Stelle begonnen. Eine Mauer mit einem Tor soll das gesamte Grundstück umgeben. Dies dient in erster Linie als Schutz vor Diebstahl. Leider ist in Uganda (vor allem auf dem Land) nicht allen Menschen klar was "Deins" und "Meins" bedeutet. Dies gilt für angepflanzte Lebensmittel, wie auch Baumaterialien. Was nicht geschützt ist, wird mitgenommen.